Reisetipps Wien - Ende 2016

Ihr denkt bestimmt: Nach Brasilien war es das bestimmt mit dem Reisejahr 2016. Weit gefehlt!:-) Ein kurzer Abstecher in die österreichische Hauptstadt lohnt sich grundsätzlich immer und im Speziellen an den Tagen nach Weihnachten und vor Silvester. Denn dann locken die Hoteliers mit besonders günstigen Angeboten. Und zwischen den Jahren ist ohnehin auf der Arbeit nur überschaubar viel los.

 

Kulturell ist Wien ohnehin einmalig und hat unglaublich viel zu bieten, nicht nur das Schloss Schönbrunn oder den Zoo. Das besondere Flair beim Flanieren durch die schönen engen Gassen der Altstadt besonders nachts, der Prater, aber auch das moderne Wien auf der Donauinsel und die UNO-Bauten sind einen Besuch in jedem Falle wert. Dazu kann man noch jede Menge alte, gut erhaltene oder renovierte Bausubstanz bestaunen. Das Auge isst schließlich auch mit.

 

Dazu fallen die vielen lokalen Geschäfte auf, die es in vielen deutschen Großstädten gar nicht mehr gibt und deren Innenstädte sich immer mehr angleichen. Hier ist das glücklicherweise nicht so sehr der Fall. In diesem Sinne: Kommt’s her und schaut’s selber an! Bereuen wirst’s ned.