Reiseziele: Alicante - Mai 2016

Alicante im Allgemeinen und der Playa San Juan im Besonderen sind immer eine Reise wert. Ihr braucht euch auch keine Hoffnungen machen: Ich werde nicht müde werden, das in meinem Reiseblog unaufhörlich zu betonen😊 Das gilt vor allem für die Vor- und Nachsaison. Im Juli und August würde ich hierher übrigens niemals reisen, da es  

  1. Zu teuer
  2. Zu heiß und
  3. Zu überlaufen ist. Ganz Spanien hat da nämlich frei und alle strömen logischerweise an die Küste.

Im Mai oder Anfang Juni ist hingegen noch alles überschaubar, die Strände außer an den Wochenenden angenehm leer, die Restaurants nicht überfüllt und man kann ideal entspannen und sich erholen. Wer Halligalli sucht, ist hier ohnehin verkehrt. Wer Party machen will, fliegt lieber nach Ibiza oder Mallorca oder das 50 Kilometer von Alicante entfernte Benidorm.

 

Ich jedoch schaue mir in dieser Jahreszeit lieber nahe gelegene Sehenswürdigkeiten, wie das Castillo de Santa Barbara an oder mache einen Ausflug nach Elche, um den dortigen riesigen und imposanten Palmengarten zu betrachten. Denn überrannt von anderen Touristen wird man zu diesem Zeitpunkt des Jahres garantiert noch nicht.